Über Sound-Imaginery

Immer dabei, die guten Sennheiser mit dem SCHEISS-Kabel...

Immer dabei, die guten Sennheiser mit dem SCHEISS-Kabel…

Ich probiere hier was neues aus. Es geht um Musik. Und um Bilder. Die Musik entstehen lässt. Zumindest ist das bei mir so. Ich höre einen Track und habe sofort ein Gefühl für eine Stimmung, für eine Handlung. Ich sehe Bilder vor meinem geistigen Auge, die durch die Musik ausgelöst werden.

Kennt ihr das? Ihr stöbert durch eure Musikliste, oder hört wahllos einen Track. Und mit einem Mal reißt es euch gedanklich vollkommen aus eurer derzeitigen Umgebung. Es gibt Titel, die so großartig sind, dass sie etwas mit einem machen. Man hört sie nicht nur. Man lebt sie.

Mir passiert das oft. Beim Laufen. Im Büro. Zuhause. Das ist nicht immer unbedingt vorteilhaft. Ich lasse mich vermutlich leicht ablenken. Könnte Dinge effizienter ohne Musik machen. Bislang hat sich nie jemand beschwert…

Ich höre eigentlich bei sehr vielen Tätigkeiten Musik. Beim Staubsaugen, beim Kochen, beim Radfahren (jaja, gefährlich, buhu), beim Autofahren sowieso. Sie macht Dinge erträglicher, die keinen Spaß machen, und verbessert manchmal noch Tätigkeiten, die Freude bereiten. Warum sonst hören wir Musik auf Partys?

In dieser Rubrik meines Blogs soll es um die Bilder gehen, die Musik in meinen Kopf malt. Ich bin anfällig für sowas, Kopfkino nennt man das wohl allgemein. Und es gibt ja noch mehr Leute, die sich da mitreißen lassen. Ich will versuchen, in eure Köpfe zu malen, was in meinem Kopf ist. Urheberrechtlich scheint mir das einwandfrei, ich kopiere meinen eigenen Mist.

Das erste Posting ist vorbereitet, demnächst gehts online. Gebt mir gern Feedback, ob das funktioniert, oder ob das totaler Quatsch ist. Ich hab noch keine Idee, wie regelmäßig das funktioniert, mal schauen…

Die Idee zu dieser Art der Veröffentlichung stammt übrigens von der charmanten Johanna Metz, gute Freundin, langjährige Kollegin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.