Sa Riera – Teil 5

Schreib einen letzten Teil, sagen sie. Ganz offensichtlich mögen sie die Erinnerungen, die wachgerufen werden… Ok, für euch mach ich das doch gerne… Weiterlesen

Sa Riera – Teil 4

Die Tage verfliegen. Das ist ja allgemein üblich während eines Urlaubs. Ein paar Dinge werden Routine: Sport, Frühstück, Einkaufen, Abendessen, Zusammensitzen und Musik hören, wie man das eigentlich auch zuhause macht. Routine ist gut, sie sorgt dafür, dass wir überhaupt in der Lage sind, Einmaliges zu erkennen. Weiterlesen

Sa Riera – Teil 3

Mit leichten Rückenschmerzen aber ansonsten körperlich unversehrt drehe ich mich ein letztes Mal um und beschließe, dass es doch keinen Sinn mehr hat, weiterhin nach Schlaf zu suchen. Das Licht kommt aus einer anderen Richtung als ich es von zuhause gewöhnt bin, Jolanda liegt in der üblichen Haltung und sogar auf der üblichen Seite neben mir. Ich glaube, sie schläft auch nicht mehr, und gehe dem Ganzen auf den Grund. Tatsächlich…

Weiterlesen

Sa Riera – Teil 2

Die Autotüren klappen, alle reden durcheinander, laufen durch die Gegend, glotzen neugierig. Manuela wird begrüßt, die sich letzte Details erklären lässt. „Nich stören!!“, sagt sie, „sind gleich fertich“.

Weiterlesen